Berlin DILIPASHA

Berlin DILIPASHA

Das DILIPASHA ist ein veganes Restaurant an der Wilmersdorfer Straße in Berlin Charlottenburg. Das Angebot besticht durch eine erlesene Auswahl an innovativen veganen Vor- und Hauptspeisen sowie stets wechselnden und stets ausgefallenen Frühstücks- und Wochenspecials.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Frankfurt Chimichurri

Frankfurt Chimichurri

Das Restaurant mit dem exotischen Namen Chimichurri ist das neue vegane Highlight der Stadt. Von der Vorspeise, über leckere und ständig wechselnde Hauptspeisen bis hin zu Desserts ist hier alles rein vegan. Angeboten werden knackige Salate, phantasievoll gefüllte Panini, bis hin zu köstlichen Desserts.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hagen Café Bistro Mundial

Hagen Café Bistro Mundial

Das Mundial ist Hagens erstes und bisher einziges vegan-vegetarisches Restaurant. Das Mundial liegt seit 20 Jahren in einer grünen Oase direkt am Ufer der Volme gegenüber von Ratssaal und Standesamt. Das gemütliche Kleinrestaurant weist etwa 35 Sitzplätze auf, dazu eine rauchfreie Außenterrasse und eine Raucherwiese direkt am Fluss.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Münster Cafe Garbo

Münster Cafe Garbo

Im Cinema-Café Garbo treffen Kinogänger auf Nicht-Kinogänger. Allein, zu zweit, zu mehreren. Zum Essen und Trinken, zum Lesen und Nachdenken oder zum Diskutieren über das, was bewegt. Auf der Leinwand wie real.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pfannenzauber Aachen

Pfannenzauber Aachen

Das Pfannenzauber ist Aachens erstes vegan- und vegetarisches Restaurant. Mit rund 60 Sitzplätzen in gemütlicher und außergewöhnlicher Atmosphäre werden täglich wechselnde Gerichte in unterschiedlichen Preisklassen, welche auf Wunsch zu Menüs zusammengestellt werden können, angeboten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Deli ist ein kleiner veganer Imbiss, der Burger und Sandwiches auf Basis von Tofu, Tempeh, Soja und Seitan anbietet. Man kann aus verschiedenen selbstgemachten Soßen wählen und natürlich auch komplette Menüs mit Pommes oder Salat bestellen. Außerdem werden wöchentlich wechselnd verschiedene Suppen und Desserts angeboten, Kuchen und Cookies sind immer vorhanden. Die Preise sind im mittleren Niveau.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Osho’s Place ist ein vegetarisches Selbstbedienungs-Restaurant mitten in Köln. Es befindet sich in der Venloer Straße 5-7 und bietet täglich wechselnde internationale Gerichte. Es werden nur rein vegetarische Produkte wie Soja, Seitan, Tofu und Tempeh als Eiweißträger verwendet.

Eier kommen aus Freilandhaltung und die Frühstückseier aus biologischer Haltung. Vollkornreis, Grünkern, Sesam und Sonnenblumenkerne, Quinoa, Alfalfa und gemischte Sprossen sowie Linsen, Mungbohnen und Kürbisgemüse sind ebenfalls immer Bio. Gekocht wird immer ohne Geschmacksverstärker.

Das Restaurant hat täglich von 8-24 Uhr (Fr.+Sa. bis 1 Uhr) geöffnet: Frühstück 8:00–10:30 Uhr Lunch 12:00–16:00 Uhr Dinner 18:00–21:30 Uhr Salatbuffet: 11-22 Uhr

Thali Abend ist an jedem 1. Freitag ab 18:00 Uhr. Thali ist ein traditionelles indisches Menü mit 8 verschiedenen Komponenten.

Die Preise liegen zwischen 1,40 Euro für Desserts bis zu knapp 8 Euro für Mittagsgerichte