Ein Stück Italien im Herzen der wunderschönen hessischen Rhön, symbolisiert das Bistrorante „Prego a tavola“. Es ist ein kleines schmuckes Ristorante mit mediterranem Flair, das Platz für 18 Personen bietet. Die ruhigen, idyllischen Terrassen mit 20 Sitzplätzen, laden an warmen Sommertagen zum Speisen und Verweilen im Freien ein.

Mona Veneri, Köchin aus Leidenschaft, kocht hier persönlich und verbindet die traditionelle italienische Küche mit den Aspekten der Vollwertküche. Um die Frische und Qualität der Lebensmittel zu garantieren, lässt sie die Jahreszeit das Angebot ihrer Speisekarte bestimmen.

So bietet sie neben einer kleinen Basisspeisekarte eine wechselnde Tagesempfehlung mit 3-4 Gängen an. Alle Zutaten sind biologisch und vollwertig und werden nach höchstem Qualitätsanspruch ausgesucht. Verwendet werden ausschließlich: frisch vermahlenes, keimfähiges Getreide zur Herstellung von Pastaspezialitäten oder Desserts, Honig als Süßungsmittel, extra native Öle und Meersalz um nur einiges zu nennen.

Auf Wunsch werden auch vegane sowie glutenfreie Speisen angeboten.

Das Preisniveau ist als gut zu bezeichnen. Vorspeisen beginnen ab einem Preis von 3,50€, Hauptspeisen ab 8€, Frühstücksbuffet am Wochenende 11€.

Öffnungszeiten: Mittwoch- Freitag 17-22 Uhr, Jeden 1. und 3. Samstag und Sonntag im Monat von 9:30-13 Uhr und 15-23 Uhr. Die Reservierung ist erforderlich und erwünscht.

Zusätzlich werden Vollwertkochkurse, Catering sowie Eventkochen angeboten.

Prego a tavola
Rabennest 22
36163 Poppenhausen (Wasserkuppe)

  • Thomas Reith:

    Waren in der vergangenen Woche im Bistrorante Prego a tavola in Poppenhausen / Rhön. Die vegetarischen Gerichte sind alle aus biologischen Lebensmitteln hergestellt, was wir in dieser Form von keinem Restaurant kannten. Das mediterrane Ambiente ist total gemütlich, die Bedienung sehr freundlich. Der selbstgemachte Limoncello ist ein TRAUM ! Wir haben gleich noch hausgemachte Pasta mitgenommen. Dies bietet die Chefin auf Bestellung auch an.

Kommentieren