Das Max Pett… befindet sich direkt im Zentrum der schönen Stadt München. Das Vegan-Restaurant ist der Treffpunkt für Genießer. Max Pett… arbeitet nach den Prinzipien von Loving Hut- International, welche den Tier- und Naturschutz zu seiner globalen Aufgabe gemacht hat.

Alle Gerichte im Max Pett… werden rein pflanzlich (vegan) hergestellt und sind somit die natürlichste Art zu essen.

Der Küchenchef und Mitinhaber Peter Ludik, ein erfahrener, kreativer und bekannter Vegan-Koch, wird Sie verwöhnen. Vielen wird er noch bekannt sein von seiner langjährigen Tätigkeit im ehemaligen Vegan-Restaurant „Zerwirk“. Der Service und die liebevolle Betreuung der Gäste steht unter der Leitung der „Chefin“ Lena Hoening.

Die Preisgestaltung ist moderat und für diese hohe Qualität der Speisen durchaus angemessen. Die Gerichte gehen vom kleinen Dönerteller (4,80 euro) über Spinatcurry (12,50 euro) zu Mangoldrouladen (13,80 euro). Außerdem wird unter der Woche ein Mittagsmenü für 8,50 euro mit Suppe oder Dessert angeboten.

Ebenso angeboten wird auch eine (natürlich vegane) Kuchenauswahl. Zum Kaffee gibt es verschiedene Milcharten zur Auswahl (Soja, Soja Vanille, Cocos oder Hafer).

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Max Pett…!

Besonderes:
Sehr hoher Wert wird auf eine „alkoholfreie Gastronomie“ gelegt. Gerade deswegen bietet das Max Pett die größte alkoholfreie Wein- und Bierkarte Münchens und darüber hinaus. Auf Ihren Wein- und Biergeschmack müssen Sie also nicht ganz verzichten. Außerdem werden viele frisch gepresste Säfte und Cocktails je nach Jahreszeit, sowie andere alkoholfreie Getränke, Kaffee und eine große Teeauswahl angeboten. Grund genug, um sich zu einem „Kaffeeklatsch“ im Max Pett… zu treffen.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-23 Uhr
Ruhetag an Sonn- und Feiertagen

Max Pett…
Pettenkoferstr. 8
80336 München
Telefon: 089/55869119

Direkt an der Haltestelle Sendlinger Tor (U1,2,3,6 sowie verschiedene Trams).

  • Das Zerwirk kenne ich noch gut! Ich fand es extrem schade, dass es geschlossen wurde – freue mich aber umso mehr, dass Peter Ludik ein neues veganes Domizil geschaffen hat und werde es mit Sicherheit bald besuchen! =)

  • Peter:

    Schönes Restaurant, sehr nette Bedienung, wirklich sehr gute Karte. Da werden wir immer wieder zu Gast sein. Hoffentlich gehen dort genug Leute essen, damit es nicht wieder schliessen muss. Wäre sehr schade!

  • Marcus:

    Ich war regelmäßiger Gast im “Zerwirk” und habe die Schließung sehr bedauert. Das neue Restaurant werde ich schon bald besuchen.

  • Auf jeden Fall besuchen! Ich bin seit über einem Jahr, – also praktisch fast von Anfang an, – regelmäßig zum Essen dort. Ich liebe es! Super leckeres abwechslungsreiches und liebevoll angerichtetes Essen und ganz ganz liebe Menschen.

  • Erich:

    Da Wahnsinn! Mit Hilfe der Kochkunst im MaxPett werde ich als alter Münchner und Liebhaber von Schweinsbraten und Fleischpflanzl auch noch zum Veganer.

    Das ist nämlich hohe Kochkunst, was dort zu absolut moderaten Preisen in angenehmer Atmosphäre geboten wird. Die “türkische Woche” werde ich sicher nutzen, da ich die originale türkische Küche seit über 45 Jahren von meinen ausgedehnten Reisen im ganzen Land bestens kenne. Ich bin neugierig, was Peter Ludik da zu bieten hat. Bisher hat er mich nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil! – Also: ausgerechnet Döner erwarte ich nicht! Aber vielleicht ein veganes Sis-Köfte oder Iskender-Kebab? – Ich freu’ mich schon drauf!

  • Bärbel:

    Wir hatten einen tollen Abend dort,
    der Falaffelteller war super fein und der Krokantbecher ein krönender Abschluss.
    Hatten drinnen reserviert, konnten aber dank des schönen Wetters das schöne Wetter draussen geniessen, die Bedienung war aufmerksam und zuvorkommen und rundete das ganze ab.

    Freu mich schon auf die nächsten Besuche!

Kommentieren